návrat na úvodní stránku...

FUMA

Das Fachseminar FORUM URBES MEDII AEVI, bezeichnet als FUMA, ist eine alljährige spezialisierte internationale Konferenz, die jeweils einem der Probleme der Urbanarchäologie gewidmet wird. Wie schon ihr Name andeutet, handelt es sich besonders um ein Diskussionsforum über aktuelle Fragen, die die Erforschung mittelalterlicher Stadtkerne immer wieder bringt. Das Ziel der alljährigen Seminare ist der Informationsaustausch zwischen Facharbeitsstätten Mitteleuropas, und zwar nicht nur zwischen Archäologen, sondern auch Bauhistorikern und Denkmalschützern.

Der erste Jahrgang wurde anläßlich des 5. Gründungstags der Brünner Arbeitstätte der Gesellschaft Archaia veranstaltet und auf die Problematik langfristiger systematischer Erforschung der Städte in Böhmen, Mähren und Schlesien gerichtet. Da sich die Brünner Archaia langfristig gerade mit der systematischen Erforschung der Stadt Brünn befaßt, organisierten wir eine Begegnung von Forschern, die sich mit ähnlichen Problemen in verschiedenen böhmischen und mährischen Städten beschäftigen. Das Ziel war vor allem der Informationsaustausch im Bereich der Organisation, Strategie, Forschungsmethodik, Zusammenarbeit mit Organen der Staats- und Selbstverwaltung sowie mit Bauherren oder der Beziehung zu Massmedien und der Öffentlichkeit. Nach dem positiven Nachhall dieses ersten Treffens entschieden wir uns, die den Problemen der Urbanarchäologie gewidmete Konferenz alljählich zu organisieren.

Kontaktadresse:
Mgr. Soòa Mertová
ARCHAIA Brno o.p.s., Èeská 6, 602 00 Brno
e-mail:
smertova@archaiabrno.cz

Handy: +420 777 239 553
Telefon: +420 545 214 069
www.archaiabrno.org

ilustraèní fotografie
Virtuální model Brna Panorama mìsta Brna YouTube.com

czech deutsch  english